Pressemitteilung

godesys und OAS AG - Unternehmensbereich regiodata vereinbaren Partnerschaft

Die Bremer OAS AG – Unternehmensbereich regiodata setzt ab sofort auf die ERP-Software von godesys. Nach einer umfassenden Evaluierungsphase hat sich das IT-Haus, das zu den führenden Dienstleistern seiner Art in Norddeutschland gehört, entschieden, die ERP-Lösung von godesys in sein Portfolio aufzunehmen und als Nachfolgeprodukt der eigenen ERP-Software VIONIS im Markt zu platzieren.

Die OAS AG – Unternehmensbereich regiodata hat die Weiterentwicklung der Standardsoftware VIONIS eingestellt und mit godesys als einen der führenden ERP-Anbieter für mittelständische Unternehmen eine Partnerschaft vereinbart, in deren Rahmen die VIONIS Lizenznehmer von einer leistungsstarken Alternative zu ihrer vertrauten Anwendung profitieren. Eine wichtige Aufgabe für beide Partner ist es nun, den Anwendern einen nahtlosen Umstieg auf godesys ERP zu ermöglichen.

Im Vergleich zu herkömmlicher ERP- und CRM-Software eröffnet das ERP von godesys für kundenorientierte Unternehmen gänzlich neue Perspektiven. Es ermöglicht die Übersetzung von Unternehmensstrategien in aktive und transparente Geschäftsprozesse. Mit der herstellerunabhängigen, auf freien Standards (Open Source) basierenden serviceorientierten Integrationsarchitektur (SOA) von godesys ERP profitieren VIONIS-Kunden von der OAS AG – Unternehmensbereich regiodata künftig von einem intelligenten Werkzeug, das es ihnen ermöglicht, zeitnah auf neue unternehmerische Herausforderungen zu reagieren. Datenhaltung, Business-Logik, Prozessmodell und Präsentation sind klar voneinander getrennt. Grafisches Prozessdesign, einfache Bedienung und moderne Benutzeroberflächen machen die ERP-Lösung zudem besonders anwenderfreundlich.

„Die Vorteile liegen für alle Beteiligten klar auf der Hand“, erklärt Kerstin Schwimmbeck, Vorstandsmitglied der OAS AG für den Bereich IT-Lösungen. Sie fügt hinzu: „Aufwändige Individualprogrammierungen, um fehlende Standardfunktionen auszugleichen, gehören durch die Zusammenarbeit mit godesys der Vergangenheit an. Da sich die OAS AG – Unternehmensbereich regiodata nun nicht mehr um Standardentwicklungen kümmern muss, können wir uns voll und ganz auf Migrationsprojekte unserer Kunden konzentrieren.“ Ein besonderer Vorteil ist die Funktionsstärke der godesys ERP-Lösung, die viele Features bereits im Standard beinhaltet.

„Hinzukommt, dass wir kundenspezifische Geschäftsprozesse mit eigenem Workflow modellieren und mit den Werkzeugen der godesys Enterprise-Technologie umsetzen. Die Updatefähigkeit bleibt hierbei vollständig erhalten“, erklärt Godelef Kühl, Gründer und Vorstandsvorsitzender der godesys AG.
In den kommenden Monaten werden die OAS AG - Unternehmensbereich regiodata und godesys ein finanziell und funktionell interessantes Migrationskonzept präsentieren. Die OAS AG – Unternehmensbereich regiodata informiert seine Kunden in Kürze ausführlich über die neuen Möglichkeiten. Dank der Partnerschaft mit godesys ist die OAS AG – Unternehmensbereich regiodata auch weiterhin in der Lage, Unternehmen im norddeutschen Raum eine attraktive ERP-Lösung anbieten zu können.

Über die OAS AG - Unternehmensbereich regiodata

Als eines der führenden IT-Häuser in Norddeutschland bietet die OAS AG – Unternehmensbereich regiodata – mittelständischen Unternehmen komplette Hard- und Software-Lösungen mit allen erforderlichen Serviceleistungen. Eine umfassende Beratung, intelligente Konzeptionen, technisch ausgereifte Produkte und das Know-how hochqualifizierter Mitarbeiter gewährleisten Kunden einen optimalen Betreuungsstandard und hochgradig funktionelle Anwendungsmöglichkeiten, um effizient arbeiten zu können. Spezielle Schulungen, die individuell auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter zugeschnitten sind, ergänzen das Portfolio. www.regiodata.de

Über die godesys AG:
Mit ERP-Lösungen für kundenorientierte Unternehmen unterstützt godesys den Mittelstand dabei, die Effizienz seiner Mitarbeiter zu steigern, die Prozessqualität sowie -geschwindigkeit zu erhöhen und gleichzeitig die Kosten zu senken. Zahlreiche Auszeichnungen wie das „ERP-System des Jahres“ 2009, 2010 und 2011, das TOP PRODUKT HANDEL 2014 und 2015 oder das Gütesiegel „Software Made in Germany“ unterstreichen godesys’ Position als führender deutscher ERP-Anbieter. Die godesys-Plattform basiert auf offenen Standards und zeichnet sich durch branchenspezifische Funktionalitäten aus. Mehr als 650 Kunden und 35.000 User setzen bereits erfolgreich Lösungen aus dem Hause godesys ein. godesys wurde 1992 gegründet, mit Hauptgeschäftssitz in Mainz und weiteren Niederlassungen in der DACH-Region.

Pressekontakt:
godesys AG
Kira Niersmann
Nikolaus-Kopernikus-Straße 3
55129 Mainz
Tel.: +49 - 06131 - 959 77-0
E-Mail: info@godesys.de
 
OCTANE - A Division of LEWIS PR
Katrin Zwingmann
Derendorfer Allee 33
40476 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 522 946 13
E-Mail: godesys@octanepr.com

Weitere Informationen

Zurück