Pressemitteilung

godesys ERP wird noch smarter: Sales Intelligence und zentrale Content Hubs für einen starken Vertrieb und optimiertes Datenmanagement

Sales Intelligence bietet flexiblen Zugriff auf Unternehmensdaten und optimiert Service / Content Hubs verbessern Verwaltung digitaler Inhalte: Nahtloser und mobiler Datenzugriff, stete Kundenfokussierung und Integrationsstärke: Diese Aspekte stehen auf der ERP-Wunschliste deutscher Unternehmer laut einer Studie der Marktanalysten von SoftSelect derzeit ganz oben.

Um diese Anforderungen gezielt zu adressieren, präsentiert godesys mit dem aktuellen Release von godesys ERP neue anwenderfreundliche Funktionen, die Intelligenz in komplexe Vertriebsprozesse bringen, Stichwort Sales Intelligence. Darüber hinaus reagiert der Mainzer Geschäftssoftware-Experte mit zentralen Content Hubs innerhalb der ERP-Umgebung auf die steigenden Anforderungen von vermehrt mobil agierenden Mitarbeitern und gewährleistet ein reibungsloseres und effizienteres Management digitaler Inhalte.

Smarte Vertriebsunterstützung in Echtzeit

Damit Unternehmen so aktuell wie möglich auf Veränderungen im Vertrieb und auf neue Kundenanforderungen reagieren können, benötigen sie ein besonders flexibles und erweiterbares ERP-System. Essentiell sind zudem smarte Features zur Unterstützung des Vertriebs. Mit der intelligenten Trigger Event-Funktion in godesys ERP können Mitarbeiter nun beliebige Ereignisse innerhalb der Software definieren. Treffen diese ein, lässt das System zuvor festgelegten und autorisierten Mitarbeitern geschäfts- und eventrelevante Informationen und Updates zukommen. Aufgrund der Delegation von Ereignissen, lassen sich Vertriebsmitarbeiter beispielsweise kollektiv benachrichtigen, sollten etwa neue Preise angelegt werden. Die Möglichkeit, Nutzer in Echtzeit mit aktuellen Informationen zu versorgen, verbessert nicht nur die Produktivität und Effizienz, sondern unterstützt außerdem auf intelligente Weise sämtliche Verkaufsprozesse.

Zentrale Datenverwaltung ohne Systembrüche

Um Anwendern zusätzliche Nutzerfreundlichkeit zu bieten, verbessert und erleichtert godesys zudem das Management von Inhalten und Dokumenten jeder Art. Digitaler Content wie Bilder, Videos oder PDFs gewinnen zunehmend an Bedeutung. Der Einsatz von Bildmaterial in Webshops oder innerhalb der Warenwirtschaft ist mittlerweile Pflicht. Damit allen Nutzern aktuelles und einheitliches Material zur Verfügung steht, stellt godesys ERP zentrale Content Hubs innerhalb der ERP-Umgebung zur Verfügung. Das heißt: Alle Bilder, Dokumente, Videos und Co. lassen sich zentral speichern – es wird deutlich weniger Speicherplatz benötigt als zuvor. Darüber hinaus verringert sich der Pflegeaufwand von Bilddatenbanken, und die Inhalte stehen für alle Endgeräte zur Verfügung. Für Anwender bedeutet das, dass sie ab sofort problemlos plattformübergreifend arbeiten können, egal, ob sie auf den Webshop, die Warenwirtschaft oder eine Office-Anwendung zugreifen wollen. Mitarbeiter müssen nicht länger den Server-Administrator bemühen, um auf bestimmte Inhalte zugreifen und diese bearbeiten zu können. Auch PDFs lassen sich aufgrund der Anbindung an Adobe Acrobat direkt aus godesys ERP heraus erstellen und bearbeiten: Es gibt keine unliebsamen Systembrüche mehr.

„Geschäftsprozesse müssen heutzutage so nahtlos wie möglich funktionieren. Viele Unternehmen suchen daher nach Lösungen, die mit intelligenten und smarten Mitteln Workflows effizienter gestalten und ihre Systeme besser verzahnen. godesys ERP adressiert genau diese Anforderungen. Indem wir Anwendern die Möglichkeit geben, orts- und geräteunabhängig auf Inhalte zuzugreifen, sind sie flexibler denn je“, kommentiert Godelef Kühl, Gründer und Vorstandsvorsitzender der godesys AG.
Geschwindigkeit innerhalb des Vertriebs sei außerdem mehr denn je wettbewerbsentscheidend – wer schneller reagiere, habe die Nase vorn. Kühl weiter: „Daher war es uns wichtig, mit Sales Intelligence-Funktionen diesbezüglich einen entscheidenden Vorteil zu liefern. Wir entwickeln unser ERP-System ständig weiter, um Anwendern ein vielseitiges Werkzeug an die Hand zu geben, mit dem sie für die wachsenden und sich stetig ändernden Herausforderungen im globalen Wettbewerb gerüstet sind.“

Über die godesys AG:
Mit ERP-Lösungen für kundenorientierte Unternehmen unterstützt godesys den Mittelstand dabei, die Effizienz seiner Mitarbeiter zu steigern, die Prozessqualität sowie -geschwindigkeit zu erhöhen und gleichzeitig die Kosten zu senken. Zahlreiche Auszeichnungen wie das „ERP-System des Jahres“ 2009, 2010 und 2011, das TOP PRODUKT HANDEL 2014 oder das Gütesiegel "Software made in Germany" unterstreichen godesys’ Position als führender deutscher ERP-Anbieter. Die godesys-Plattform basiert auf offenen Standards und zeichnet sich durch branchenspezifische Funktionalitäten aus. Mehr als 650 Kunden und 35.000 User setzen bereits erfolgreich Lösungen aus dem Hause godesys ein. godesys wurde 1992 gegründet, mit Hauptgeschäftssitz in Mainz und weiteren Niederlassungen in der DACH-Region.

Pressekontakt:
godesys AG
Kira Niersmann
Nikolaus-Kopernikus-Straße 3
55129 Mainz
Tel.: +49 - 06131 - 959 77-0
E-Mail: info@godesys.de

OCTANE - A Division of LEWIS PR
Katrin Zwingmann
Derendorfer Allee 33
40476 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 522 946 10
E-Mail: godesys@octanepr.com

Weitere Informationen

Zurück