Daniel Schmitt ERP-Auswahl ERP System, #digitalnormal, release 5

Release - real easy!

Das erwartet Sie in godesys 5.6 Release 5.

Alles neu macht der Mai? Nun ja, bei godesys wollen wir uns nicht nachsagen lassen, dass wir bis zur letzten Minute warten. Deshalb eilen wir dem Frühjahr etwas voraus und sind schon im Februar mit Neuerungen am Start. Ab dem 15. Februar ist Release 5 von godesys ERP 5.6 verfügbar und wir möchten Ihnen hier schon ein paar der wichtigsten Highlights ankündigen.

Ganz nach unserem Motto „ERP für kundenorientierte Unternehmen“ haben wir Ihre Anregungen entgegengenommen und Sie mit unseren eigenen Ideen zusammengeführt. Das Resultat: eine ganze Liste praxisorientierter Funktionen, die den Umgang mit unserem ERP-System noch einfacher gestalten. Und weitere clevere Highlights, mit denen Sie vielleicht so gar nicht gerechnet haben. Sie werden sehen: Release 5 von godesys ERP ist mehr als nur einen Blick wert!

Was steckt drin im Release 5?

Einen kleinen Vorgeschmack auf was, was Sie im Release 5 unserer ERP-Software erwartet, bekommen Sie hier. In den kommenden Tagen veröffentlichen wir auf unserer Website weitere Details und zeigen Ihnen alles auch in einem Webinar am 19. Februar hautnah. Es lohnt sich also, dranzubleiben!

Customizing der Portlet-Oberflächen.

Durch die neu geschaffene Customizing-Funktion können die Oberflächen der godesys Portlets Ihrem Bedarf rollen- und funktionsspezifisch angepasst werden. Möchten Sie beispielsweise Externen Zugriff auf bestimmte Funktionen gewähren, ist das jetzt kein Problem mehr. So können Sie beispielsweise Produkte nach außen anzeigen, aber Einkaufspreise ausblenden, oder den für einen Kunden relevanten Vertriebsmitarbeiter einblenden.

Nutzung von godesys Portlets und Servlets in Drittanwendungen.

Die betriebswirtschaftlichen Inhalte der godesys ERP Portlets können jetzt nahtlos in bestehende Web-Anwendungen von Drittanbietern integriert werden. Das ermöglicht es Ihnen, beispielsweise das godesys Retouren-Management in Ihren Webshop zu integrieren, sodass Ihre Kunden Retouren selbstständig abwickeln können.

Packstückstrukturen in der Kommissionierung

godesys ERP kann nun abbilden, wenn Sie Pakete mehrstufig packen und beliebig zu Ladungsträgern und Sendungen zusammenfassen. Außerdem ermöglicht es Ihnen nun, Ihre Sendungen mit einer NVE (Nummer der Versandeinheit) zu versehen und sie mit der neuen EDI-Nachricht IFTMIN zu übermitteln.

Mobile App „Auftrag“

Mit der App „Auftrag“ erweitern wir unser Mobilangebot für godesys ERP. Sie können Sie nutzen, um auf mobilen android- oder iOS-basierten Endgeräten Aufträge anzuzeigen oder zu erfassen. Das macht sie ideal für den Einsatz beim Befüllen von Regalen in Filialen oder beim Nachbestellen von Ersatzteilen im Servicemanagement.  

Mobil erfasste Einsätze zentral verbuchen

Mobil eingegebene Einsätze, zum Beispiel in der godesys Service-App, werden jetzt automatisch in die zentrale Zeiterfassung übernommen. So bleibt eine konsistente Erfassung aller Arbeitszeiten gewährleistet.

Mehrstufige Produktionskalkulation

Für Einzelfertiger oder Projektierer wurde die Möglichkeit geschaffen, die Produktionsaufträge direkt bei Angebots- oder Auftragskalkulation individuell zu konfigurieren. Auch die Produktionskalkulation (F7-Taste) kann jetzt mehrstufig erfolgen.

Möchten Sie upgraden?

Es gibt noch jede Menge weitere Funktionen, die wir hier gar nicht alle in Gänze vorstellen können. Am besten bleiben Sie am Ball. Oder schauen sich am 19. Februar unser Webinar zum neuen Release an. Sind Sie godesys Kunde und möchten von einem früheren Release auf godesys 5.6 Release 5 umsteigen? Dann sprechen Sie uns doch einfach an. Wir helfen Ihnen gern weiter.

Weitere Informationen

    Keine Kommentare gefunden!
    -->