Magdalena Gajewski Einsichten ERP, ERP der Zukunft, #digitalnormal

Technikdino im Sommergewand

godesys auf der neuen CEBIT: Und wie #digitalnormal sind Sie?

Kennen Sie eigentlich das Centrum der Büro- und Informationstechnik oder das Centrum für Büroautomation, Informationstechnologie und Telekommunikation? Nein?

Wenn ich jetzt aber frage: „Kennen Sie die CEBIT?“, werden Sie sicherlich antworten: „Aber klar, das ist doch die weltweit größte Messe für Informationstechnik, die Jahr für Jahr tausende Besucher und Aussteller in die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover zieht.“ CEBIT ist die Abkürzung für „Centrum der Büro- und Informationstechnik“ und übrigens kein Tippfehler. Seit diesem Jahr findet die Messe nicht nur erstmals im Sommer statt, sie wird jetzt auch mit großem statt kleinem „E“ geschrieben.

Wer dieses IT-Großereignis, quasi den Branchendino, so wie ich seit vielen Jahren verfolgt, dem werden weitere Veränderungen aufgefallen sein.

Der Megatrend Digitalisierung bestimmt nicht nur Firmenlenker und IT-Entscheider, auch bei den CEBIT-Oberen geht es immer digitaler zur Sache. Größter und wichtigster Aussteller der CeBIT-Halle war Anfang der 70er-Jahre des 20. Jahrhundert noch die Firma Olympia aus Wilhelmshaven. Ihr Messehighlight: Das computergesteuerte Datenerfassungssystem Olympia Multiplex 80 – anno dazumal ein Riesenerfolg, heute Schnee von gestern.

Und dennoch gibt es zwischen den Messeneuheiten damals und heute, eine große Gemeinsamkeit: Selbst die tollsten und innovativsten Lösungen und Ansätze müssen sich immer erst durchsetzen. Das galt für die Multiplex 80 ebenso wie für Personal Computer, Tablet oder auch ERP aus der Cloud.

Wir von godesys wissen nicht nur, dass an digitalen Lösungen und umfassenden Digitalstrategien kein Weg vorbeiführt. Wir wollen auch dafür sorgen, dass Digital zur Normalität wird. Deshalb haben wir unsere Kampagne #digitalnormal ins Leben gerufen, die unseren CEBIT-Auftritt 2018 prägen wird. 

In Halle 17, Stand C64, Loft 2, dreht sich alles um #digitalnormal und die Version 5.6 Release 4 des godesys ERP. Denn damit der digitale Wandel gelingen kann, benötigen Unternehmen ein ERP, das sich flexibel und kontinuierlich an neue Anforderungen anpassen lässt. Mit der neuen Version des godesys ERP bauen wir den Weg zur ganzheitlichen Gestaltung, Steuerung, Messung und Automatisierung digitaler Geschäftsprozesse konsequent aus. 

Das Release 4 wird noch in diesem CEBIT-Sommer erhältlich sein, unterstützt Unternehmen dabei, die digitale Transformation voranzutreiben und fügt sich wunderbar in unsere #digitalnormal-Kampagne ein.

Außerdem wird das neue Release die erste Version sein, die die neue „Virtual Workspace“-Technologie von godesys unterstützt. Mit ihr kann die ERP-Anwendung als Dual-Platform-Lösung zur Verfügung gestellt werden, und der Anwender kann frei entscheiden, ob er seine ERP-Installation als Windows-basierte App oder über einen beliebigen HTML5-Browser nutzt. Das ERP lässt sich auf dem Desktop, mobil oder per Internet nutzen.

Wer hätte an so etwas 1970 auch nur in den kühnsten Träumen denken können?

Es gibt also einiges zu entdecken auf der CEBIT 2018. Ich freue mich auf Ihren Besuch in Halle 17, Stand C64, Loft 2. Lassen Sie uns über digitale Herausforderungen und Möglichkeiten reden und den digitalen Wandel gemeinsam gestalten!

Vereinbaren Sie einen individuellen Gesprächstermin und sichern sich kostenfreien Eintritt: Terminvereinbarung

Das könnte Sie ebenfalls interessieren: 

Weitere Informationen

    Keine Kommentare gefunden!
    -->