Pressemitteilung

Digitalisierung im Fokus: godesys ERP Forum 2015

ERP-Experte zeigt, warum und wie ein leistungsstarkes ERP-System Unternehmen beim digitalen Wandel unterstützen kann: ERP-Anbieter godesys lädt auch in diesem Jahr wieder zum godesys ERP Forum. Das Event, das am Mittwoch und Donnerstag, 7. und 8. Oktober 2015 in Wiesbaden stattfindet, steht ganz im Zeichen der Digitalisierung.

Teilnehmern wird eine vielfältige Mischung aus Messe, Fachbeiträgen und der Möglichkeit zum Erfahrungsaustauch geboten. Zusammen mit Teilnehmern und Partnern zeigen die Spezialisten für Geschäftssoftware, wie sich Unternehmen digitale Lösungsszenarien zunutze machen können, um Geschäftsbereiche, Unternehmensstrategie und IT-Systeme an künftige Veränderungen anzupassen.

Die vermehrte Nutzung von Smartphones und Tablets im beruflichen und privaten Alltag ist nur ein Aspekt, warum die digitale Transformation für Unternehmen eine immer wichtigere Rolle spielt. Doch sie müssen technologische Anpassungen und Veränderungen im Auge haben. Nur wenn Geschäftsmodelle und Strategien ebenfalls angepasst werden, können Unternehmen langfristig erfolgreich bleiben. Passend zu einer PwC-Studie, die besagt, dass die deutsche Industrie bis 2020 jährlich 40 Milliarden Euro in den digitalen Wandel investieren will, erläutert godesys auf dem ERP Forum 2015 anhand fundierter Fachvorträge und Praxisbeispiele die Regeln des digitalen Zeitalters. So erfahren die Teilnehmer unter anderem, wie sich digitale Trends bei der Auswahl der Business-Software bemerkbar machen und worauf sie diesbezüglich achten sollten.

Neben der Begrüßung, bei der Godelef Kühl, Vorstandsvorsitzender der godesys AG, die Veranstaltung unter dem Motto „Driving the digital Enterprise“ eröffnen wird, gibt es weitere hochkarätige Gastredner. Bereits am ersten Tag spricht Frank Niemann, Vice President Software and SaaS Services des renommierten Analystenhauses Pierre Audoin Consultants (PAC), über die zu erwartenden Änderungen und Entwicklungen im ERP-Markt – mit Sicherheit eines der Highlights der diesjährigen Veranstaltung.

Weitere Höhepunkte des ERP Forums sind der Best-Practice-Talk und die Showcase School. Beim Best-Practice-Talk sprechen Führungskräfte diverser godesys ERP-Anwender über die Herausforderungen und wie diese gemeistert wurden – Teilnehmer profitieren so von den Erfahrungen mittelständischer Macher aus unterschiedlichen Branchen.

Während sich die Best-Practice-Talks an eine breite Zuhörerschaft richten, können die Besucher in der Showcase School ihre individuellen Fragen und Problemstellungen in Einzelgesprächen mit erfahrenen Beratern besprechen. An acht Demo-Points zeigen die Experten, mit welchen Konzepten und Produkten der digitale Wandel adressiert werden kann.

Die Vorträge, die sich in die Kategorien Strategie und Business sowie Technologie einordnen lassen und unterschiedliche Branchen aus Handel, Dienstleistung und Produktion fokussieren, finden in den Kurhaus Kolonnaden Wiesbaden statt. Interessenten haben die Möglichkeit sich für einen oder für beide Tage direkt unter folgendem Link anzumelden: http://forum.godesys.de

„Die Digitalisierung ändert die Spielregeln und damit ändern sich auch die Anforderungen an betriebliche Systeme. Wir freuen uns, den Teilnehmern des ERP Forums zu zeigen, mit welchen Konzepten und Produkten wir auf den digitalen Wandel reagieren“, so Godelef Kühl, Vorstandsvorsitzender der godesys AG. Er fügt hinzu: „Die Teilnehmer erwartet ein spannendes Programm, das viel Möglichkeit zum Austausch lässt und in den Wiesbadener Kurhaus Kolonnaden einen repräsentativen Veranstaltungsort bekommen hat“.

Weitere Informationen zum godesys ERP Forum und zur Anmeldung finden Interessierte unter http://forum.godesys.de.

Über die godesys AG:
Mit ERP-Lösungen für kundenorientierte Unternehmen unterstützt godesys den Mittelstand dabei, die Effizienz seiner Mitarbeiter zu steigern, die Prozessqualität sowie -geschwindigkeit zu erhöhen und gleichzeitig die Kosten zu senken. Zahlreiche Auszeichnungen wie das „ERP-System des Jahres“ 2009, 2010 und 2011, das TOP PRODUKT HANDEL 2014 und 2015 oder das Gütesiegel „Software Made in Germany“ unterstreichen godesys’ Position als führender deutscher ERP-Anbieter. Die godesys-Plattform basiert auf offenen Standards und zeichnet sich durch branchenspezifische Funktionalitäten aus. Mehr als 650 Kunden und 35.000 User setzen bereits erfolgreich Lösungen aus dem Hause godesys ein. godesys wurde 1992 gegründet, mit Hauptgeschäftssitz in Mainz und weiteren Niederlassungen in der DACH-Region.

Pressekontakt:
godesys AG
Kira Niersmann
Nikolaus-Kopernikus-Straße 3
55129 Mainz
Tel.: +49 - 06131 - 959 77-0
E-Mail: info@godesys.de
 
OCTANE - A Division of LEWIS PR
Katrin Zwingmann
Derendorfer Allee 33
40476 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 522 946 10
E-Mail: godesys@octanepr.com

Weitere Informationen

Zurück