Umfrage: Wie sieht ein zukunftsfähiges ERP aus?
Aktuelles

Wie sieht ein zukunftsfähiges ERP aus?

Um schneller, flexibler und nachhaltiger als der Wettbewerb zu agieren, müssen Unternehmen mehr aus ihren ERP-Systemen herausholen.

Mit einer Umfrage auf der diesjährigen IT & Business stellt godesys fest: Mehr als die Hälfte der befragten Unternehmen ist mit dem Funktionsumfang des vorhandenen ERP-Systems zwar zufrieden, doch nutzen lediglich 21 Prozent der Befragten alle zur Verfügung stehenden Möglichkeiten und Funktionen aus.

„Dabei bieten viele ERP-Lösungen viel mehr und können strategisch eingesetzt helfen, die Herausforderungen der Digitalisierung zu meistern, indem beispielsweise Prozesse effizienter gestaltet, Workflows und Daten besser verzahnt und Entscheidungen mit Analysen untermauert werden“, so Godelef Kühl, Gründer und Vorstandsvorsitzender der godesys AG.

Stets neue Anforderungen zu adressieren, das wünschen sich 33 Prozent der Interviewten für ein zukunftsfähiges ERP. Hohe Funktionalität fordern 20 Prozent und gute Ergonomie landet mit 15 Prozent aller Befragten auf dem dritten Platz. Dazu gehören auch der lückenlose Austausch von Informationen und der Überblick über die noch zu bearbeitenden Prozesse.

„Wirtschaftlicher Erfolg hängt heute mehr denn je von einem zukunftsfähigen ERP ab – unabhängig von Branche und Unternehmensgröße. Dennoch setzen viele Firmen noch auf ineffiziente Lösungen und wählen ihr ERP auf Basis von Features aus“ erläutert Kühl weiter. „Unsere Umfrageergebnisse zeigen, dass wir mit unserer agilen ERP- Software die richtige Strategie fahren und einen dringenden Bedarf auf Unternehmensseite adressieren.“

Die vollständigen Ergebnisse unserer Umfrage finden Sie in unserer aktuellen Pressemeldung.

Zur Pressemeldung

 

Erfahren Sie hier mehr über die agile ERP-Lösung für kundenorientierte Unternehmen von godesys.

Weitere Informationen

    Zurück