Auf dem Weg zum 24/7-Unternehmen – godesyserklärt, warum Geschwindigkeit alles ist
Aktuelles

Was bedarf es für ein 24/7 Unternehmen?

Echtzeitprozesse und nahtlos verzahnte IT sind das Erfolgsrezept für Wettbewerbsstärke rund um die Uhr

Nicht die Großen fressen die Kleinen, sondern die Schnelle die Langsamen. Nur wer in Echtzeit operiert und stets alle Daten im Blick und griffbereit hat und dazu noch schnell auf Veränderungen reagiert, zählt zu den digitalen Gewinnern. Und doch belegen Studien, dass sich Unternehmen noch nicht ausreichend mit der Umsetzung der digitalen Transformation beschäftigen.

Wie soll ein 24/7 Unternehmen daher aufgestellt sein? Der Aspekt Geschwindigkeit ist beim digitalen Wandel essentiell. Damit das gelingt, müssen 24/7 Prozesse auch von einer bestmöglich verzahnten und flexiblen IT untermauert sein.

Unsere Handlungstipps:

Integrationsstärke mit einer lückenlosen IT, die in einem System zusammenlaufen und mittels Schnittstellen nahtlos miteinander kommunizieren.

Webfähigkeit durch unterschiedliche Kanäle, die auf eine Datenbasis zurückgreifen.

Mobilität für Reaktionen in Echtzeit - und das von überall.

„Digitalisierung setzt Geschwindigkeit und Wendigkeit voraus. Denn dann lässt sich 24/7 gut und zufriedenstellend meistern“, so Godelef Kühl, Gründer und Vorstandsvorsitzender der godesys AG.

Lesen Sie in unserer aktuellen Pressemeldung, warum Geschwindigkeit für ein 24/7 Unternehmen entscheidend ist.

 

Zur Pressemeldung

Weitere Informationen

    Zurück