Aktuelles

Umfrage zeigt: Deutsche Unternehmen noch zögerlich beim Thema Mobility

Unsere aktuelle ERP-Umfrage auf der Cebit 2017 zeigt: Effizienz und Produktivität im Außendienst sind die wichtigsten Anforderungen an eine mobile ERP-Lösung - dabei ist die Nutzung noch ausbaufähig.

Das Ergebnis ist eindeutig: Während zwei Drittel der befragten Unternehmen zwar eine ERP-Software einsetzen, besteht in der mobilen ERP-Nutzung noch großer Aufholbedarf. Dabei sind sich die Besucher über die wichtigste Anforderung an ein mobiles ERP einig.

Für Außendienstmitarbeiter kommt es heute immer öfter darauf an, bei Kundenmeetings in Echtzeit auf aktuellste Informationen zugreifen zu können. Dabei zählt die Erhöhung der Produktivität von Vertriebsmitarbeitern im Außendienst neben der allgemeinen Erhöhung der operativen Effizienz zu den wichtigsten Vorteilen einer mobilen ERP-Anwendung.

„Unsere Umfrage unter den Fachbesuchern der Cebit 2017 zeigt: Mobiles ERP ist kein Nischenthema“, erklärt Godelef Kühl, Gründer und Vorstandsvorsitzender der godesys AG. „Gerade angesichts der wachsenden Anforderungen an Usability und Agilität gilt: Das ERP der Zukunft ist mobil - darauf und auf alle weiteren Anforderungen unserer Kunden konzentrieren wir unsere Entwicklungsarbeit und den zugehörigen Support.“

Die vollständigen Ergebnisse unserer Umfrage finden Sie in unserer aktuellen Pressemeldung.

Weitere Informationen

    Zurück