topsoft 2012 in Zürich

godesys wird am 9. und 10. Mai 2012 auf der topsoft in Zürich, der wichtigsten Schweizer Fachmesse für Business-Software, seine ERP-Lösung für kundenorientierte Unternehmen präsentieren (Stand 53 b). Im Mittelpunkt der Messe, die sich vor allem an kleine und mittelständische Unternehmen richtet, steht die mehrfach ausgezeichnete Software godesys ERP. Diese passt sich Geschäftsanforderungen flexibel an und unterstützt Unternehmen dabei, Kunden optimal zu bedienen. Während der Veranstaltung haben Besucher die Möglichkeit, sich über neueste Entwicklungen des Systems zu informieren. Darüber hinaus können sie mit godesys-Experten in Kontakt treten und sich darüber austauschen, wie sich mittels moderner ERP-Lösungen die stetig steigenden Geschäftsherausforderungen erfolgreich begegnen lassen.

„Die Schweiz ist für godesys ein sehr wichtiger Markt – hier gibt es traditionell sehr viele kleine und mittelständische Unternehmen, für die unsere ERP Software wie geschaffen ist“, erläutert Godelef Kühl, Gründer und Vorstandsvorsitzender der godesys AG. „Unsere Schweizer Kundenbasis ist in den vergangenen Monaten stark gewachsen. KMUs wissen neben den leistungsstarken Software-Funktionen, die godesys ERP bereits im Standard bietet, vor allem unsere kompetente Vor-Ort-Betreuung und den persönlichen Support auf Augenhöhe zu schätzen.“

godesys nutzt die diesjährige topsoft, um zu demonstrieren, wie Unternehmen durch den Einsatz von intelligenter ERP-Software die wachsenden Anforderungen des Tagesgeschäfts bewältigen können. Mit seiner Lösung versetzt godesys Firmen in die komfortable Lage, die Effizienz ihrer Mitarbeiter zu steigern, die Prozessqualität und -geschwindigkeit zu erhöhen und gleichzeitig die Kosten zu senken. Anwender profitieren mit godesys ERP von umfangreichen betriebswirtschaftlichen Standardfunktionen. Das System liefert Informationen in Echtzeit, ist enorm leicht bedienbar und lässt sich sehr schnell und kostengünstig in Betrieb nehmen. Es ist zudem Hersteller-unabhängig und basiert auf offenen Standards (Open Source), was ein optimales Kosten-Nutzen-Verhältnis garantiert. Darüber hinaus bietet es Unternehmen höchste Flexibilität und unterstützt alle Betriebsmodelle – von Kauf über Miete bis hin zu Cloud Computing. Zahlreiche renommierte Schweizer Unternehmen wie etwa Stawin, Fujifilm Switzerland, Chromos oder die mi systems AG setzen bereits auf ERP made in Germany.

Die Daten auf einen Blick:

WAS          topsoft 2012
WANN       9. und 10. Mai 2012
WO           Zürich, Stand 53 b

Zur Terminvereinbarung und Eintrittskarten-Download 

Weitere Informationen

    Zurück