ERP der Zukunft
Aktuelles

Next Gen ERP – das ERP der Zukunft

Ist Ihr ERP-System den Anforderungen der kommenden Jahre gewachsen? Dass im globalen Wettbewerb zu den Gewinnern nur der zählt, der auf agile und anpassbare Geschäftssoftware setzt, ist lange bekannt. Aber was muss ein modernes ERP der Zukunft noch alles können?

Firmen müssen stärker auf zielgruppenspezifische Inhalte, eine gut verzahnte Kommunikation sowie eine Fokussierung auf die Unternehmensstrategie achten – Content, Communication und Commerce. Dabei muss sich die Software einfach und selbsterklärend, ohne zusätzlichen Entwicklungsaufwand bedienen lassen.

Ein lückenloser Austausch von Informationen, damit alle Anwender stets im Blick haben, welche Prozesse im System aktuell bearbeitet werden müssen, ist essentiell. Nur mit Transparenz, einer gemeinsamen Bearbeitungsmöglichkeit und dem Datenaustausch in Echtzeit ist ein leistungsstarkes und nachhaltiges ERP für die Zukunft gewährleistet.

Häufig schrecken Unternehmen vor Analyse der Daten zurück, doch mit einem integrierten BI werden Informationen vereinheitlicht, sauber zusammen geführt und für alle Abteilungen sichtbar gemacht. Dies zeigt mögliche Trends auf und schafft zukunftsorientierte Möglichkeiten für Unternehmen.

Godelef Kühl, Gründer und Vorstandsvorsitzender der godesys AG, resümiert: „Die Trennung zwischen IT und Business wird immer mehr aufgehoben. Das ERP der Zukunft unterstützt Firmenlenker dabei, Prozesse zu modellieren und mit betriebswirtschaftlichen Komponenten zu verknüpfen.“

Erfahren Sie in unserer aktuellen Pressemeldung, ob Ihr ERP auch bereit für die Zukunft ist und was Sie bei Ihrer Kaufentscheidung beachten sollten.

Pressemeldung „Das ERP der Zukunft: godesys erklärt, worauf es bei Geschäftssoftware jetzt ankommt“

Weitere Informationen

    Zurück