This page has not been translated yet. The original contents will be shown instead, located here: http://www.godesys.de/loesungen/erp-pflichtenheft-godesys-erp/
Wettbewerbsvorteile mit godesys ERP

Das sinnvolle ERP Pflichtenheft

Nutzt Ihr ERP Pflichtenheft dem Unternehmen oder dem Berater?

Gelebte Praxis: Ein ERP Pflichtenheft von mehreren hundert Seiten mit bis zu einigen tausend (!) Fragen ist heutzutage eher die Regel als Ausnahme. Und zeugt damit vor allem von einem: von der Unsicherheit der Anfragenden.

Wußten Sie, dass inzwischen mehr als die Hälfte der von uns befragten Unternehmen bestätigen, dass das zur Systemauswahl erstellte ERP Pflichtenheft mehr als 100 Seiten umfasst? Seltene uns zur selbstverständlich kostenfreien – aber bitte doch sorgfältigen – Bearbeitung überlassene Exemplare erreichen einen Umfang, der selbst „Vom Winde verweht“ blass aussehen lässt. Wieviele Stunden Arbeit, teilweise teuer bei vermeintlich unabhängigen Beratern erkauft, steckt in diesen Bibeln moderner Entscheidungsfreude?

Die traurige Bilanz dabei: Kein noch so grosser Fragenkatalog, kein externer Rat und auch kein auf endlosen Seiten ausgebreitetes Prozessmodell oder Workflow-Diagramm sagt am Ende wirklich aus, ob Ihre Anwender die Software intuitiv bedienen und damit im Alltag nutzen und nur in ganz seltenen Fällen können die im Stenogramm-Stil abgefragten Systemeigenschaften belegen, dass das anfragende Unternehmen eine benötigte Systemfunktion im Vorfeld wirklich so detailliert beschrieben hat, dass das einführende Unternehmen vertraglich auch eindeutig verpflichtet ist. Glauben Sie uns diese Zeilen einfach – wir verfügen über mehr als 18 Jahre Erfahrung in diesem Markt.

Maximal 25 - 30% aller Fragen in einem typischen ERP-Pflichtenheft sind wirklich zielführend, noch weniger sind kriegsentscheidend. Einer der Hauptgründe für die Fragenflut ist die zunehmende Vollkaskomentalität, die sich bei vielen Unternehmen breit macht. Man kennt sich in der neuen Materie nicht gut aus, ist unsicher, bezieht aber auch nicht Stellung. Man geht davon aus, mit dieser Menge an Fragen eine vermeintliche Absicherung zu erzielen und hofft, dass man schon nichts falsch macht, wenn das ERP Pflichtenheft alle nur denkbaren Features beinhaltet. So sei man vermeintlich für alle Eventualitäten in der Zukunft gerüstet. Und im Zweifel und bei auftauchenden Prozesslücken muß es dann der ausgewählte Anbieter schon irgendwie richten.

Leider bringen diese ‚Features für alle Fälle’ Unternehmen nicht weiter. Die Automobilindustrie hat aus guten Gründen noch nie versucht, einen Supersportwagen mit einem Kieslaster zu kreuzen. Ähnlich ist es mit dem ERP Pflichtenheft: wenn sich Prozesse gegenseitig ad absurdum führen oder  Funktionalität eingefordert und – noch schlimmer – dann teuer eingekauft wird, die mit den benötigten Geschäftsprozessen nichts zu tun hat, können keine sinnvollen, wettbewerbsfähigen Lösungen entstehen. Gute Pflichtenhefte und evtl. auch gute Berater erkennen Sie also nicht am Umfang des erzeugten Papiers, sondern am Inhalt.

Die erfolgreichsten Projekte sind erfahrungsgemäß immer die, wo sich Interessent und Anbieter gemeinsam an einen Tisch setzen und offen über die individuellen Anforderungen reden. Dabei sollten die Geschäftsprozesse ganz klar im Vordergrund stehen, und nicht die Features, denn die ergeben sich automatisch aus den Prozessen heraus. Wichtig im Anbieter-Entscheidungsprozess sind die weichen Faktoren, die kein ERP Pflichtenheft abdeckt - die Chemie zwischen Hersteller und Kunde muss stimmen: die „Ehe“ mit dem ERP-Anbieter hält nämlich im Schnitt 8 bis 10 Jahre.

Wie Sie die Klippen einer ERP Auswahl sicher umschiffen und wie man sich mit dem eigenen ERP Pflichtenheft sicher auf dem Parkett bewegt, verrät Ihnen unser godesys ERP-Knigge. Er berät Sie unterhaltsam und meistens neutral  über die vernünftige und pragmatische Auswahl einer ERP Lösung. Bestellen Sie sich Ihr kostenloses Exemplar einfach hier. Damit auch Ihr ERP Pflichtenheft nicht durch Umfang, sondern durch Inhalt überzeugt. Denn wer will schon dass das eigene ERP Pflichtenheft „vom Winde verweht“ wird.

10 Gründe für godesys ERP

10 Gründe für godesys ERP

Erfahren Sie 10 gute Gründe, weshalb auch Sie sich für das godesys ERP entscheiden sollten!

zum Download »